ELC beantwortet, inwieweit eine Führungs-Persönlichkeit oder -Team den aktuellen und zukünftigen Anforderungen einer Aufgabenstellung und strategischen Zielen mit Berücksichtigung des state-of-the-art (Benchmark) vor dem Hintergrund der kulturellen Gegebenheiten / Ziele entspricht.
Dies ergänzen wir durch die Einschätzung des realisierbaren Potenzials einer Persönlichkeit und liefern konkrete Empfehlungen zur Fortentwicklung.

Mit unseren Ergebnissen liefern wir als neutraler Gutachter Input zur Absicherung von Beförderungs- oder Rekrutierungsentscheidungen, für die interne Personalentwicklungsplanung oder erarbeiten die Schlagkraft eines gesamten Führungsteams und der Besetzung der Schlüsselfunktionen entsprechend der Anforderungen aus der Strategie.

Die von uns eingesetzte Methode ist international bewährt, wurde gemeinsam mit der Harvard Business School entwickelt und von uns im Bereich Kultur- und Werteevaluation ergänzt.

Das zugrundeliegende Kompetenz-Modell kann flexibel in ein beim Mandanten bestehendes Modell integriert werden. Auch passen wir je nach Anforderung Tiefe und Art der Durchführung des Potenzial-Audits an.
Wichtig ist die offene Kommunikation über Ziele und mögliche Auswirkungen bei allen Beteiligten.

Unsere Leistungskompetenz - Anwendungsbereiche

Leadership-Potenzial-Audit
Wir beurteilen einzelne Führungspersönlichkeiten sowie Führungsteams hinsichtlich der Gesamt-Leistungsstärke auf Basis ihrer Persönlichkeit sowie Management- und Leadership-Kompetenzen im jeweiligen kulturellen Setup.
Recruiting Audit
Die neutrale Begutachtung vor einer Beförderung oder Einstellung ermöglicht die Adjustierung der eigenen Beurteilungsrunden ohne jegliche interne Einflussgrößen. Sie ermöglicht die Einstellung der besten Wahl und benennt zudem Aspekte für Onboarding und Weiterentwicklung
Pre-Investment Audit
Vor einer Beteiligung oder Kauf eines Unternehmens werfen wir einen diskreten Blick auf die Besetzung der bestehenden Managementebenen. Dies ermöglicht eine erste Einschätzung hinsichtlich der Gesamt-Managementstärke und die Einschätzung von Zeitbedarf und Kosten zur Hebung der mit der Transaktion verbundenen Potenziale.
Development Audit
Ergebnis ist die Stärkung des bestehenden Führungsteams durch Aufzeigen individueller Entwicklungsmöglichkeiten und daraus abgeleiteter Massnahmen.

Fakten Research
Fehlbesetzungen

Verlust strategischer Wettbewerbsfähigkeit und operativer Leistungsfähigkeit

Die Kosten von nicht optimalen Besetzungen auf Organ- oder 1. Führungsebene sind enorm und übersteigen mehrjährige Vergütungsansprüche bei weitem.

Die Auswirkungen sind mannigfaltig:

      • Performance-Defizite der Mitarbeiter, Peers und insbesondere der Vorgesetzten!
      • Unzureichende strategische Fortentwicklung des Verantwortungsbereichs
      • Kulturelle Implikationen im Arbeitsumfeld
      • Verlorene Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten

Kostenarten von Fehlbesetzungen

Unsere Experten

Anne Ruth Herkes

Partnerin
Gaimersheim

Beratung bedeutet insbesondere die Herbeiführung von Entscheidungen!

Dr. Peter Euringer

Managing Partner
Gaimersheim

STRATEGIC LEADERSHIP FOR RESULTS - Wir liefern Ergebnisse!

Gaimersheim

Verstehen und verlässliches Agieren generiert zielführende Ergebnisse!

Raphael Speck

Partner Schweiz
Zug

Vertrauen & Verlässlichkeit sind die Basis einer guten Geschäftsbeziehung

Wie können wir unterstützen?